Übersetzen

dearzh-CNenfrplrues

Jedes Jahr spielen sich auch in meiner family im Dezember immer wieder die gleichen Rituale ab. Mama verschanzt sich in der Küche, um säckeweise Plätzchen zu backen. Papa gewinnt wie immer den weihnachtlichen Haus-Dekorationswettbewerb mit unseren Nachbarn, weil er zu den schon vorhandenen 60 000 Glühlämpchen noch 5000 mehr installiert. Ich darf Papa bei dieser tagelangen Aktion helfen, da kann ich murren, wie ich will. In diesem Jahr hatte Mieps, mein bester Kumpel, Mitleid mit mir und rettete mich am dritten Tag mit der Parole: Üben für die Mathe-Klassenarbeit. Das hat Papa eingesehen. Wir haben wirklich geübt, der Mieps und ich!!!

Omma schreibt immer noch mindestens 36 Weihnachtskarten, obwohl sie einen Computer und ein Handy hat. So ist eben die Omma. Nur bei meiner großen Schwester ist in diesem Jahr alles ein bisschen anders. Die sitzt seit gestern in ihrem Zimmer und flennt. Außerdem verweigert sie die Nahrungsaufnahme. Papas netter Kommentar dazu: „Schaden kann das nicht!“ Also, ich finde, er übertreibt wie immer, denn Susi ist nicht dick, nur ein bisschen kernig. Und wisst ihr, warum sie diese Show abzieht? Wegen Baltasar Schmidt, einem Kunststudenten, der sie plötzlich nicht mehr liebt. Das ist übrigens der große Bruder vom schönen Tecumseh Schmidt aus der Zehnten, der außer angeben nicht viel kann. Ach ja, eins kann er noch: dumm rumlabern. Aber der Baltasar ist eigentlich ein netter, kluger, also kurz gesagt eben das genaue Gegenteil von seinem Bruder. Warum er von Susi nichts mehr wissen will, habe ich nicht herausbekommen. Ich hoffe nur, dass meine Schwester noch vor Weihnachten wieder normal wird.

Ein gruseliges Weihnachtsritual habe ich noch vergessen: Tante Wallys Androhung, uns über die Feiertage zu besuchen. Papas Schwester wohnt in Wuppertal und zu ihr gehört auch noch meine nervige, geschminkte Cousine Chantal Vanessa Hillary, genannt Chantal. Die letzten Jahre hatten wir „wallyfreie“ Weihnachten, ach war das angenehm. Und in diesem Jahr? Gestern hat Tantchen dem Papa geappst, dass sie wieder mal in festen Händen ist und mit dem neuen Onkelchen auf der Skihütte Weihnachten verbringt. Zum Glück verschickt sie Chantal nicht zu uns. Die darf alleine zu Hause bleiben, weil sie doch jetzt schon erwachsen und sooo vernünftig ist. Ob Tante Wally ihre Wohnung nach Weihnachten wiedererkennt?

Eben ruft mein Papa, dass es jetzt losgeht zum Christbaumschlagen. Obwohl es an so vielen Stellen frisch geschlagene Weihnachtsbäume zu kaufen gibt, besteht er auf selber schlagen im Wald und da muss ich mit. Diesmal hilft mir kein Mieps mit der Parole: Mathe üben.

Fröhliche Weihnachten wünscht euch Olli!

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.

Kompetenzz 21831 gd logo cmyk pre trans

Kompetenzz 21828 bd logo cmyk pre trans

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.