Übersetzen

dearzh-CNenfrplrues

Projekt PINK - Praxisnah, individuell, nachhaltig, konkret!

Wir hatten das schon lange auf dem Wunschzettel und mit der neuen Förderperiode hat es geklappt! Wir gehören mit dazu!

Was ist denn das?

Mancher kennt noch UTP - Unterrichtstag in der Produktion-aus DDR- Zeiten. Und viele wissen, dass dies gar nicht

so schlecht war und ganz anders als Schule. Man wusste, wie gefeilt, entgratet und gebohrt wurde, kannte Werkzeuge und Maschinen und

war stolz auf sein erstes Werkstück.

Das Pink-Projekt ist ähnlich angelegt. Die Schüler gehen in Lehrwerkstätten und werden dort von Ausbildern angeleitet.

Aller 14 Tage gibt es dann einen Unterrichtstag bei der BAL-Leuna in Leuna. Der Transport nach Leuna und zurück ist im Projekt

inbegriffen. Beginnen werden die 8. Klassen im ersten Halbjahr, gefolgt von den 9. Klassen im zweiten Halbjahr.

Jeder Schüler kann zwei Berufsfelder erkunden. Während der "Pinkphase" findet für die Klassen kein Unterricht in Wirtschaft,

Technik und Hauswirtschaft in der Schule statt.

Das Halbjahr bei der BAL-Leuna endet mit einer Lehrprobe. Das ist eine kleine Prüfung mit mündlichem und praktischem Anteil -

eine kleine "Gesellenprüfung":

Mit dem Projekt eröffnen wir Möglichkeiten, die wir an der Schule nicht bieten können.

Das Betriebspraktikum für die Schülerinnen und Schüler wird es weiterhin geben.

Das Projekt eröffnet neue Einblicke in das kommende Berufsleben der Schüler und die Berufswahl.

Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit!

Kompetenzz 21831 gd logo cmyk pre trans

Kompetenzz 21828 bd logo cmyk pre trans

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.